über Daniila di Sein

Daniila di Sein, das bin ich: Daniela Thalmann, geboren 1981, habe ich mich, gemeinsam mit meinem Lebenspartner Sascha und der Islandhündin Nuala, im schönen Zürcher Oberland niedergelassen.

 

Im "echten" Leben arbeite ich Vollzeit im Büro, doch in meiner Freizeit schlägt mein Herz für Hunde und die Fotografie. Die perfekte Symbiose war somit die Fusionierung dieser beiden Leidenschaften.

 

Die Hundefotografie übe ich nebenberuflich aus, was einen wunderbaren kreativen Ausgleich zu meinem Büroalltag bietet.

 

 

Daniela Thalmann und Daniila di Sein - eine Person, zwei Charakteren. Perfektionistisch veranlagt, stets durchgeplant und organisiert, mit einem Hang zur Überordentlichkeit - das ist Daniela. Komplett kreativ und chaotisch hingegen Daniila. Trotz dieser leicht ungünstigen Kombination versuche ich aus allen Eigenschaften das Beste herauszufiltern, was zeitweise gut gelingt. So habe ich an meine Fotos einen extrem hohen Qualitätsanspruch, bin aber in der Lage die Gestaltung dabei meiner kreativen Ader zu überlassen. Was ich aber definitiv nicht kann, ist beeindruckende Texte schreiben. Daher höre ich an dieser Stelle besser auf über mich zu berichten. 

 

you can neather learn nor buy creativity

 

Schwerpunkt Actionaufnahmen und Natürlichkeit: Es ist für mich eine wahre Freude, Augenblicke wie einen Sprung, einen Gesichtsausdruck oder Bewegungen, die vom menschlichen Auge nicht bewusst wahrgenommen werden können, in einem fotografischen Portrait für die Ewigkeit festzuhalten. Dabei lege ich besonders viel Wert darauf, dass der Hund sich möglichst frei bewegen kann, wodurch ich mit meiner Kamera einzigartige, absolut natürliche Situationen einfange. 

 

Ich fotografiere aus Leidenschaft und mit viel Liebe und hoffe, ich kann auch dir mit einem Bild deines Hundes ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und ein Andenken an einen wunderbaren Moment kreieren.